Formulare und verschachtelte Elemente

Das Forum soll der Ablage von Lösungen für immer wieder auftauchende Problemstellungen dienen. // This forum contains solutions to problems that frequently occur.
Antworten
slayer2205
Beiträge: 6
Registriert: 22.10.2010, 09:04:54

Formulare und verschachtelte Elemente

Beitrag von slayer2205 » 22.10.2010, 09:18:30

Hallo erstmal,

ich habe eine Frage zur Implementierung von Formularen. Ich habe mir dazu die Seite http://adventure-php-framework.org/Seit ... Formularen und etwas den Quellcode angeschaut.

Ich frage mich gerade, wie es ist, wenn ich verschachtelte Formulare generieren möchte. Oft mache ich es so, dass ich auch die Daten verschachtele. Zum Beispiel eine Registrierung:

Alle Elemente haben als erstes den "Namespace" user. Dann haben alle Felder mit login-Informationen (Benutzername und PAsswort) den weiteren "Namespace" login. Die Namen dieser beiden Felder wären dann also user[login][username] und user[login][password].

Lässt sich so was irgendwie umsetzen? In der Preset-Funktion wird anscheinend nur auf die erste "Dimension" des $_REQUEST-Arrays zugegriffen, was meine Absicht verhindern würde.

Danke schon mal für Antworten.

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4525
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Formulare und verschachtelte Elemente

Beitrag von dr.e. » 22.10.2010, 11:27:49

Hallo slayer2205,

Derzlich willkommen in APF-Forum! :geek:

Die aktuelle Formular-Implementierung sieht nicht vor Text-Felder als Array-Typ zu definieren. Grund ist, dass textuelle Felder im Wesen nicht mehrwertig sind. Was du machen kannst ist, die Namen mit deinem Namespace zu präfixen, sprich statt "username" einfach "login_username" oder "login_name" zu schreiben. Das mag zunächst wie ein Nachteil klingen, den Vorteil der APF-Formular-Elemente kannst du aber auch damit nutzen (automatisches Presetting, Validierung, Filterung, freie Definition von Feldern, ...). Da hilft dir zwar nicht in deinem Vorhaben weiter, jedoch denke ich, dass du deinen Anwendungsfall mit dem APF trotzdem sauber abbilden kannst.

Solltest du Fragen zum Aufbau und der Verwbendung von Formularen haben, meld dich einfach. Wir helfen immer gerne weiter. :)
Viele Grüße,
Christian

slayer2205
Beiträge: 6
Registriert: 22.10.2010, 09:04:54

Re: Formulare und verschachtelte Elemente

Beitrag von slayer2205 » 22.10.2010, 13:37:18

Aber wäre das nicht praktisch? Es geht ja nicht darum, das ein Feld mehrwertig wäre, sondern dass bestimmte Werte gruppiert werden. Aber ok, mit dem Namensprefix das ginge auch - Wenn auch nicht so schön ;)

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4525
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Formulare und verschachtelte Elemente

Beitrag von dr.e. » 22.10.2010, 13:46:11

Hi,

meine persönliche Meinung dazu ist: es macht hinsichtlich der Daten-Typen eines Text-Feld keinen Sinn. Relevant ist das natürlich bei Select- und Multi-Select-Feldern, jedoch kommst du wunderbar ohne Array-Strukturen aus.

Für deinen Anwendungsfall sehe ich auch keinen Unterschied bzw. keinen Vorteil. Ein APF-Formular-Element gibt dir per

Code: Alles auswählen

$formElement->getAttribute('value')

seinen Wert zurück. Jedes Element hält dabei seinen eigenen Wert (ist hinsichtlich der Filterung relevant!). Hast du ein Array, musst du nochmals den erhaltenen Wert auf die einzelnen Bereiche splitten. Versuch es mal ohne, dann wirst du sehen, dass es aktuell garnicht so unpraktisch ist. :)
Viele Grüße,
Christian

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast