URLRewriting Rule für den Apache

Alle Fragen zur Installation und zu den erhältlichen Versionen sind hier an der richtigen Adresse. // All questions on installing the APF.
Antworten
phpdummi
Beiträge: 18
Registriert: 23.11.2007, 16:15:15

URLRewriting Rule für den Apache

Beitrag von phpdummi » 18.05.2009, 15:57:38

Hi,

kurz und bündig: Ich kapiere Regular Expressions (noch) nicht, gleiches gillt für die Rewrite Rules für den Apache.
Ich habe es mit folgender Regel versucht (aus dem Artikel Frameworks im Test):

Code: Alles auswählen

RewriteEngine on  
RewriteCond %{REQUEST_URI} !^(\/frontend) [NC]  
RewriteRule !((index).php|css|jpe?g|png|gif|zip|rar)$ \  
/index.php?query=%{REQUEST_URI}&%{QUERY_STRING} [NC,L]
Bekomme damit allerdings einen Internal Server Error, im Log steht dazu folgendes:

Code: Alles auswählen

[Mon May 18 15:45:04 2009] [alert] [client ::1] /Users/schmidt/www/htdocs/kai/.htaccess: Invalid command '/index.php?query=%{REQUEST_URI}&%{QUERY_STRING}', perhaps misspelled or defined by a module not included in the server configuration
Damit kann ich leider nichts anfangen. Wie müsste die Regel richtig lauten?

PS: Müsste es nicht |jp?g| heißen anstelle von |jpe?g| ?

Benutzeravatar
MrNiceGuy
Beiträge: 749
Registriert: 03.02.2009, 16:49:42
Wohnort: Nienburg / Weser

Re: URLRewriting Rule für den Apache

Beitrag von MrNiceGuy » 18.05.2009, 19:07:17

Kann es sein, dass du das Modul mod_rewrite nicht aktiviert hast in der Apache-Config?

Und zum RegEx: Nein, sollte es nicht. Das Fragezeichen bezieht sich auf den RegEx-Teil direkt davor und bedeutet so viel wie "entweder 0 oder genau 1 mal finden". Man könnte es also statt so: "jpe?g" auch so ausdrücken: "jpeg|jpg". Nähere Informationen zu RegEx würden hier allerdings den Rahmen sprengen. Es gibt aber diverse gute Tutorials, einfach mal die Suchmaschine deiner Wahl befragen :)
There are only 10 Types of people in the world:
Those who understand binary and those who don't.

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4527
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: URLRewriting Rule für den Apache

Beitrag von dr.e. » 18.05.2009, 21:29:25

Hi Alex,

entweder Lutz's Vermutung bestätigt sich oder der Apache kann mit dem durch "\" gekennzeichneten Zeilen-Umbruch nichts anfangen.

Viele Grüße,
Christian
Viele Grüße,
Christian

Benutzeravatar
MrNiceGuy
Beiträge: 749
Registriert: 03.02.2009, 16:49:42
Wohnort: Nienburg / Weser

Re: URLRewriting Rule für den Apache

Beitrag von MrNiceGuy » 18.05.2009, 21:32:20

Oh, das hatte ich garnicht gesehen ^^ Wäre mir aber auch neu, wenn eine derartige Notation möglich wäre *kratzamkopf*
There are only 10 Types of people in the world:
Those who understand binary and those who don't.

phpdummi
Beiträge: 18
Registriert: 23.11.2007, 16:15:15

Re: URLRewriting Rule für den Apache

Beitrag von phpdummi » 18.05.2009, 22:08:40

Hallo ihr beiden,

mod_rewrite zu aktivieren schafft der Dummi gerade noch :D
Es lag tatsächlich am Bakslash. Irgendwie funktioniert der UNIX Unterbau bei Mac OS ein bisschen anders ...

Vielen Dank für die schnelle Hilfe,
Alex

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast