Newsletter Modul

Dieser Bereich dient dazu, neue Features zu diskutieren und für die Entwicklung zu dokumentieren. // This area is dedicated to new features including proposals and documentation.
welworx
Beiträge: 620
Registriert: 27.09.2010, 19:29:44

Re: Newsletter Modul

Beitrag von welworx » 28.08.2011, 23:11:16

hab mal die neuen ideen oben gleich eingetragen, damit es übersichtlicher wird/bleibt.

Haltet ihr es für sinnvoll, dass man den Newsletter online ansehen kann? Oft wird ja ein entsprechender link angeboten, dass er bei darstellungsfehlern auch online angesehen werden kann (zb wenn man html mails ausgeschalten hat).

Weiters muss darauf geachtet werden, dass die erzeugten mails auch in den Mail Clients richtig angezeigt werden. (Oft ist die html ansicht ja ein wenig fehlerhaft, bzw unterstützt nicht alles.) Habt ihr da Erfahrung?

Benutzeravatar
Screeze
Beiträge: 1920
Registriert: 05.08.2009, 09:49:04
Kontaktdaten:

Re: Newsletter Modul

Beitrag von Screeze » 28.08.2011, 23:35:29

Haltet ihr es für sinnvoll, dass man den Newsletter online ansehen kann?
Hmm.. Also wegen mir brauchts das nicht, aber wenn jemand anderes das will können wir das machen. Allerdings ließe sich so was auch nachträglich selbst einfügen, daher könnten wir es erstmal vernachlässigen.
Weiters muss darauf geachtet werden, dass die erzeugten mails auch in den Mail Clients richtig angezeigt werden. (Oft ist die html ansicht ja ein wenig fehlerhaft, bzw unterstützt nicht alles.) Habt ihr da Erfahrung?
Da hab ich keine Ahnung. Allerdings ist der Inhalt der Mails ja Aufgabe des Entwicklers/Administrators, und somit nicht die des Moduls?

welworx
Beiträge: 620
Registriert: 27.09.2010, 19:29:44

Re: Newsletter Modul

Beitrag von welworx » 29.08.2011, 00:18:28

Allerdings ließe sich so was auch nachträglich selbst einfügen, daher könnten wir es erstmal vernachlässigen.
.. ganz deiner meinung.
Allerdings ist der Inhalt der Mails ja Aufgabe des Entwicklers/Administrators, und somit nicht die des Moduls
da sollten wir uns ansehen wie die wjsiwyg editoren damit umgehen. ob die zb code produzieren der nicht korrekt dargestellt wird und falls ja dann das unterbinden bzw nachträglich rausfiltern. .. sicher aber etwas für die schlussphase.

Megger
Beiträge: 1233
Registriert: 04.11.2008, 10:57:37

Re: Newsletter Modul

Beitrag von Megger » 29.08.2011, 01:24:12

Haltet ihr es für sinnvoll, dass man den Newsletter online ansehen kann?
Ich denke eingebaut sein muss es nicht, aber dadurch, dass der Newsletter ja auch für die E-Mail als HTML ausgegeben werden muss, sollte es kein Problem sein sich da selbst etwas zusammenzubauen.


Und solange das HTML nicht alzu kompliziert und exotisch ist, sollte das eigentlich alles ohne Probleme funktionieren! Man wird es wahrscheinlich eh nicht schaffen, die Newsletter auf jedem E-Mail Programm korrekt darzustellen
Tutorial: Browsergame mit dem APF (Die ersten Parts handeln von Installation und Inbetriebnahme des APFs, deswegen sicherlich auch für alle Nicht-Browsergame-Programmierer interessant)

APF-Version
  • Entwicklung: 2.0
  • Produktiv: 1.15

Benutzeravatar
MrNiceGuy
Beiträge: 749
Registriert: 03.02.2009, 16:49:42
Wohnort: Nienburg / Weser

Re: Newsletter Modul

Beitrag von MrNiceGuy » 15.10.2011, 08:15:58

Nur mal grob mitgelesen, aber zum Thema E-Mail-Versand über SMTP und Spam-Erkennung habe ich mal ein Tutorial geschrieben: http://www.developers-guide.net/c/160-z ... _mail.html

Das basiert zwar auf dem Zend-Framework, ist aber thematisch übertragbar auf alle anderen Lösungen. Fakt ist jedenfalls, dass ein Versand über die mail()-Funktion in aller Regel weniger Aussicht auf Erfolg hat als der korrekte Versand über SMTP mit Login.

Wie die Provider ihre Grenzen gesteckt haben kann ich leider nicht sagen, zumal das sicher jeder anders handhabt, aber ich kann euch eines sagen: Passt bloß auf, wenn ihr mehrere tausend E-Mails raushaut. Ein Bekannter von mir hat von seinem Portal alle E-Mail-Adressen genutzt um einen Newsletter rauszuhauen, dass eine neue Version vom Portal online ist. Problem: 85.000 E-Mail-Adressen, von denen ~80% nicht mehr existent waren. Problem: Jeder E-Mail-Server antwortet in diesem Fall mit einer Rück-Mail, die der versendende Server ebenfalls verarbeiten muss (zusätzlich zu den 85.000 Mails), das blockiert auf Kurz oder Lang jeden Server. In diesem Fall wurde GMX, danach 1und1 und danach noch ein Mail-Provider quasi lahmgelegt. Folgen: Sperren bei den jeweiligen Providern zwischen 3 und 14 Tagen, sowie eine Rechnung von GMX für den Service-Techniker, der am Sonntag-Abend ins Rechenzentrum musste, um die Mail-Server wieder zum Laufen zu bekommen ;)

Seid gewarnt :D
There are only 10 Types of people in the world:
Those who understand binary and those who don't.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast