GORM für Einsteiger

Hier finden sich Fragen und Ergänzung zur Dokumentation. // All questions and discussions about the documentation.
Antworten
Benutzeravatar
ma2604121
Beiträge: 349
Registriert: 24.01.2011, 23:42:18

Re: GORM für Einsteiger

Beitrag von ma2604121 » 21.09.2011, 17:23:55

Edit
Passt!

Benutzeravatar
ma2604121
Beiträge: 349
Registriert: 24.01.2011, 23:42:18

Re: GORM für Einsteiger

Beitrag von ma2604121 » 28.09.2011, 12:26:10

Nochmal eine Frage zum GORM bzw. einen speziellen Anwendungsfall.

Um beim bisherigen Beispiel zu bleiben: Angenommen, dass verschiedene Autoren erfasst und diesen auch Bücher zugeordnet wurden. Nun soll eine Übersicht aller Autoren ausgegeben werden. Weiterhin soll in dieser Übersicht ebenfalls die Anzahl der zugeordneten Bücher zu finden sein.

Ist das noch ein Anwendungsfall für den GORM oder muss hier anders agiert werden, um an die Daten zu gelangen?

Megger
Beiträge: 1233
Registriert: 04.11.2008, 10:57:37

Re: GORM für Einsteiger

Beitrag von Megger » 28.09.2011, 12:54:00

Dabei dürfte dir das hier helfen. Damit bekommst du die Anzahl der Beziehungen zwischen Autor und Buch heraus.

Du könntest allerdings auch eine Statement Datei anlegen, was in diesem Fall wahrscheinlich performanter ist, da du in obigem Fall für jeden Autor die Methode aufrufen musst, wobei du bei einer Statement Datei direkt per COUNT arbeiten kannst (Der Einfachheithalber kannst du beides verbinden, d.h. du nimmst erst die oben genannte Methode (brauchst du eigentlich nur bei einem Autor anzuwenden), lässt SQL Statements mitloggen und aus den mitgeloggten Statements bastelst du dir dann deine Statement Datei

Um die SQL Statements mitzuloggen, kannst du einfach bei der Factory Methode getGenericORMapper(...) als letzten Parameter true setzen, dadurch wird das Logging für Debugzwecke aktiviert
Tutorial: Browsergame mit dem APF (Die ersten Parts handeln von Installation und Inbetriebnahme des APFs, deswegen sicherlich auch für alle Nicht-Browsergame-Programmierer interessant)

APF-Version
  • Entwicklung: 2.0
  • Produktiv: 1.15

Benutzeravatar
ma2604121
Beiträge: 349
Registriert: 24.01.2011, 23:42:18

Re: GORM für Einsteiger

Beitrag von ma2604121 » 28.09.2011, 12:58:11

Danke! Das muss ich mir mal zu Gemüte führen...

Über die SQL-Statements könnte ich ggf. auch Summen bilden?

Megger
Beiträge: 1233
Registriert: 04.11.2008, 10:57:37

Re: GORM für Einsteiger

Beitrag von Megger » 28.09.2011, 13:23:53

MySQL kann so einiges -> klick mich
Tutorial: Browsergame mit dem APF (Die ersten Parts handeln von Installation und Inbetriebnahme des APFs, deswegen sicherlich auch für alle Nicht-Browsergame-Programmierer interessant)

APF-Version
  • Entwicklung: 2.0
  • Produktiv: 1.15

Benutzeravatar
ma2604121
Beiträge: 349
Registriert: 24.01.2011, 23:42:18

Re: GORM für Einsteiger

Beitrag von ma2604121 » 28.09.2011, 13:27:49

Scherzkeks... ;)

Dass man mit SQL addieren, summieren und weiß Gott noch was alles kann, war mir bereits klar. Das verwende ich schließlich schon seit längerer Zeit. Mir geht es eher um das Zusammenspiel mit dem GORM. Aber wenn ich es richtig verstehe, kann ich mir beliebige SQL-Statements zusammenstellen und die Ergebnisse im GORM verwenden?

Megger
Beiträge: 1233
Registriert: 04.11.2008, 10:57:37

Re: GORM für Einsteiger

Beitrag von Megger » 28.09.2011, 13:47:07

:D

Ja, der GORM kann auch mit TextStatements und Statement Dateien umgehen. Du musst allerdings immer ein Objekt angeben, welches der GORM verwenden soll und darauf achten, dass du auch die Id lädst, ansonsten legt der GORM beim Speichern ein neues Objekt an
Tutorial: Browsergame mit dem APF (Die ersten Parts handeln von Installation und Inbetriebnahme des APFs, deswegen sicherlich auch für alle Nicht-Browsergame-Programmierer interessant)

APF-Version
  • Entwicklung: 2.0
  • Produktiv: 1.15

Benutzeravatar
ma2604121
Beiträge: 349
Registriert: 24.01.2011, 23:42:18

Re: GORM für Einsteiger

Beitrag von ma2604121 » 16.10.2011, 16:40:41

Kann ich unmittelbar nach dem Speichern eines Objektes mittels

Code: Alles auswählen

$orm->saveObject($Data); 
heraufinden, welche ID dieses bekommen hat? Ich bräuchte diese, da diese mit weiteren Daten verknüpft werden muss.

Erledigt: viewtopic.php?f=10&t=154

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast