Form Taglib für Ajax

Hier finden sich Fragen und Ergänzung zur Dokumentation. // All questions and discussions about the documentation.
Antworten
apffan200
Beiträge: 41
Registriert: 15.09.2013, 20:22:40

Form Taglib für Ajax

Beitrag von apffan200 » 06.02.2014, 18:03:13

Hallo Leute,

mich würde mal interessieren, ob man via AJAX generierte Forms auch über den Form Taglib darstellen kann:
ich arbeite gerade an einer Community, die soll jetzt aber in Echtzeit laufen. Daher hab ich mich entschieden, mit AJAX die Posts via FC Action zu empfangen und dann zu Html zu verarbeiten. Jetzt soll aber ein Kontaktformular eingebunden werden, das allerdings via Form Tags läuft.
Daher wollte ich euch mal fragen, ob man auch über AJAX generierte Forms über Taglibs darstellen und auch via Doccon einfach bearbeiten kann

LG Maximilian

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4527
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Form Taglib für Ajax

Beitrag von dr.e. » 06.02.2014, 18:41:17

Hallo Maximilian,

das ist grundsätzlich möglich. Du kannst in einer Front-Controller-Action auch eine per Page-Controller verarbeitete Seite verarbeiten. Unter http://wiki.adventure-php-framework.org ... en#Antwort ist einiges an Code gepostet, wie du den Page-Controller ausführst.

Wenn du das Formular gegen eine FC-Action postest und in der Action nur denjenigen View renderst, den du grade brauchst, sollte dein Vorhaben also funktionieren.
Viele Grüße,
Christian

apffan200
Beiträge: 41
Registriert: 15.09.2013, 20:22:40

Re: Form Taglib für Ajax

Beitrag von apffan200 » 09.02.2014, 21:13:09

Hallo Christian,

danke für deine Antwort.
Es ist jetzt allerdings das Problem, dass die Datei, die via Ajax das Html generiert, in dem das Formular ja (mehrmals) verwendet werden soll, sich in einer eigenen Datei befindet und ich nicht sehr viel davon halte 150 Zeilen JS-Code einfach ins Html zu stecken. Jetzt bin ich mir aber nicht sicher, wie die Form Lib aber verwenden soll.

LG Maximilian

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4527
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Form Taglib für Ajax

Beitrag von dr.e. » 11.02.2014, 23:31:16

Hallo Maximilian,
Es ist jetzt allerdings das Problem, dass die Datei, die via Ajax das Html generiert, in dem das Formular ja (mehrmals) verwendet werden soll, sich in einer eigenen Datei befindet und ich nicht sehr viel davon halte 150 Zeilen JS-Code einfach ins Html zu stecken.
Das spricht für mich für Auslagern der Funktionalität. 150 Zeilen pro Formular-Instanz ist definitiv zu viel. Evtl. hilft dir http://www.kenneth-truyers.net/2013/04/ ... d-modules/ oder http://addyosmani.com/scalablejs/ weiter.
Jetzt bin ich mir aber nicht sicher, wie die Form Lib aber verwenden soll.
Was ist denn das Ziel? Ich habe verstanden du möchtest das Formular per AJAX absenden und im Hintergrund bearbeiten. Zurück soll HTML kommen. An sich kannst du doch einen Form-Submit abfangen, die Daten im Formular serialisieren und gegen eine Front-Controller-Action absenden. Das zurück gelieferte TML kann dann im bestehenden HTML eingebaut werden. Hierzu ist keine große Magie notwendig, sondern einfach ein bischen

Code: Alles auswählen

$(document).ready(function(){
   $('#myform').on('submit', function(){
      var request = $(this).serialize();
      $.ajax({...});
   });
});
Das zurückkommende HTML kannst du dann im success-Callback verarbeiten.

Hoffe das hilft dir! :)
Viele Grüße,
Christian

apffan200
Beiträge: 41
Registriert: 15.09.2013, 20:22:40

Re: Form Taglib für Ajax

Beitrag von apffan200 » 12.02.2014, 17:51:33

Hallo Christian,

nee, wir haben uns wohl falsch verstanden. Es ging mir darum, dass in der Liste des Loggers für angehängte Beiträge auch ein Kommentarformular bereit gestellt wird. Jetzt kann ich das aber schlecht in das HTML einbetten, daher wollte ich die Formulare für die einzelnen Einträge auch via JS ausliefern und ich wusste nicht, wie ich das via Taglib lösen sollte, da ich ursprünglich das absenden über einen normalen Request machen wollte und nicht über AJAX, da die Anwendung irgendwann nur noch über AJAX läuft.

LG Maximilian

Benutzeravatar
dr.e.
Administrator
Beiträge: 4527
Registriert: 04.11.2007, 16:13:53

Re: Form Taglib für Ajax

Beitrag von dr.e. » 13.02.2014, 18:00:37

Hallo Maximilian,

kannst du mal ein bischen Code posten? Ich denke, dann lässt sich leichter über das Problem sprechen.

Grundsätzlich kannst du den von mir beschrieben Ansatz nutzen, sofern du den Kommentar in deinem Datenmodell als eigene Entität definiert hast. Dann lässt sich zu jedem (?) Kommentar ein entsprechendes Formular rendern. Das passiert dann ausserhalb des Kommentars.

Vielleicht macht es Sinn, dass du dein Datenmodell mal postest. Aktuell tue ich mich wahnsinnig schwer das Konzept der Anwendung vollständig zu verstehen. :roll:
Viele Grüße,
Christian

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste